Menü

Der Bregenzerwald ist mit einem ausgezeichneten öffentlichen Busnetz erschlossen. Wer drei oder mehr Nächte zwischen 1. Mai und 31. Oktober in einer der 28 Partnergemeinden wohnt, bekommt für seine Erkundungen die Gäste-Card Bregenzerwald & Großes Walsertal. Sie gilt für freie Fahrten mit den Bergbahnen und Bussen, als Eintrittskarte für die Freibäder und ist im Übernachtungspreis inkludiert.

Bregenzerwald

Erfrischend grün und von großer Inspirationskraft: Der Bregenzerwald begeistert Naturliebhaber*innen ebenso wie jene, die anspruchsvolle Kultur, hochwertige Architektur, innovatives Handwerk und Gutes aus Küche und Keller schätzen. Wandernde und Mountainbiker*innen erkunden die Berge und Wälder auf eigene Faust oder bei geführten Touren. Weitwanderwege führen am Fluss entlang, zu architektonischen Meisterwerken oder zu Alpen und Sennereien, wo der bekannte Bregenzerwälder Alp- und Bergkäse entsteht. Vom Frühstück zum Mittagessen und weiter zum Dessert geht’s bei kulinarischen Wanderungen. Fünf Routen stehen zur Wahl. Praktisch: Im Übernachtungspreis inkludiert (ab drei Übernachtungen in den 28 Partnergemeinden) ist die Gäste-Card Bregenzerwald & Großes Walsertal. Sie gilt für freie Fahrten mit Bussen und Bergbahnen und als Eintrittskarte für die Freibäder. In den 23 schmucken Dörfern überrascht das Miteinander von alter und neuer Holzarchitektur. Warum die Bregenzerwälder so viel Wert darauf legen, ihren Lebensraum einfallsreich zu gestalten, erzählen die zwölf Dorfrundgänge „Umgang Bregenzerwald“. Ein Schaufenster für die innovative Bregenzerwälder Handwerks- und Gestaltungskultur ist das Werkraumhaus in Andelsbuch, ein Bau des bekannten Schweizer Architekten Peter Zumthor. Bewegung und Dorferkundungen lassen sich gut mit kulinarischen Freuden in den exzellenten Restaurants kombinieren. Gutes Essen, Musik und vor allem Gespräche vereint FAQ Bregenzerwald, das Forum mit Festivalcharakter. Ausstellungen, zum Beispiel im Frauenmuseum Hittisau und im Angelika Kauffmann-Museum in Schwarzenberg, bereichern das Kulturgeschehen.


Mehr Infos zur Destination unter: www.bregenzerwald.at

Weitere Aktivitäten

Radfahren

Radwege gesamt

460

Kilometer

Wandern

Wanderwege gesamt

1.500

Kilometer

Webcam

Übernachtungs-

angebote

Hotels, Pensionen &

andere Unterkünfte

Mobilität vor Ort

Mobilität vor Ort –

gut vernetzt und

flexibel im Urlaub

Shuttleservice >
Autovermietung >

Gästekarte

Vor Ort Vorteile

genießen und sparen

Verleih Sport-/

Freizeitausrüstung

Sportfachhändler,

Verleihstationen und

Bergsportschulen vor Ort

Anreise mit der Bahn

Zielbahnhof:

Bregenz, Dornbirn, Oberstaufen (D)

Anreise mit

der Bahn