Menü

Nicht nur vor Ort, auch für deine Anreise sind die öffentlichen Verkehrsmittel eine gute Alternative. Mit der Bahn erreichst du die Urlaubsregion bequem und kannst auch während deines Aufenthalts dank des gut ausgebauten Nahverkehrsmittelnetzes entspannt die Umgebung erkunden. Dein Urlaub beginnt, sobald du dich setzt und vom Fenster aus die Aussicht auf das Etschtal genießt. Wenn du mit dem Zug nach Trento kommst, gelangst du direkt in das Herz der Stadt. Grün zu sein, war noch nie so angenehm.

Val di Non

Das Val di Non ist eine weitläufige und strahlende Hochebene, die sich von ihrem in der Mitte liegenden See aus harmonisch mit den Berghängen vereint. Es gibt drei Bergseiten, die mit ihrer Vielseitigkeit für einen unvergesslichen Urlaub sorgen: im Westen die legendären Brenta-Dolomiten, im Norden die leuchtend-grünen Maddalener Berge und im Osten der Mendelkamm. Auf dieser, in ihrer Beschaffenheit und Breite im Trentino einzigartigen Hochebene, befinden sich abgeschiedene, aber auch miteinander verbundene Dörfer. Jedes davon besitzt seine eigenen Traditionen, Bräuche und Besonderheiten. Wenn die üppigen Obstgärten allmählich den grünen Weiden Platz machen, dann bist du auf dem Weg in das obere Nonstal. Hier befinden sich der Dolomiti Golf Club, das Freibad in Ronzone, die Tennishalle, die Kletterhallen, das Rätische Museum, der Rosengarten und der Rio Sass-Canyon. Im modernen Teil des Nonstal, in Predaia, findest du die futuristische Anlage der unterirdischen Lagerparzellen – ein weltweit einzigartiger Ort der Apfellagerung. Auch darüber hinaus hat Predaia viel zu bieten: den Sores Park, die San Romedio Wallfahrtskirche, die Jacopeo d‘Anaunia-Wege, das Schloss Coredo und Palazzo Nero sowie das Schloss Thun. In den Dörfern an den Hängen der Maddalener Berge scheint die Zeit langsamer zu vergehen. Die Almen, die Wallfahrtskirche von Unserer Lieben Frau im Walde, der Naturlehrpfad „Naturgrenze – Grenzkultur" und das Schloss in Livo lassen dich eintauchen in das Leben dieses Ortes. Eine unberührte und wilde Natur begegnet dir im Gebiet Novella. Neben der Rankipino-Route, dem Casa Campia, dem Tovel-See und dem Flusspark Novella erwartet dich auf dieser Seite der Brenta-Dolomiten noch eine ganz andere Überraschung: Du befindest dich mitten im Naturpark Adamello Brenta, wo du noch freilebende Braunbären beobachten kannst.


Mehr Infos zur Destination unter: www.visitvaldinon.it


Und nicht vergessen: Damit du auch vor Ort die Umgebung entspannt und unkompliziert entdecken kannst, erhalten alle Gäste, die im Trentino übernachten, die Trentino Guest Card. Diese ermöglicht dir innerhalb der Provinz eine kostenlose Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel. Du erhältst sie bereits mit deiner Buchungsbestätigung und kannst so schon bei deiner Ankunft die Vorzüge genießen.

Weitere Aktivitäten

Radfahren

Radwege gesamt

1.000

Kilometer

Wandern

Wanderwege gesamt

600

Kilometer

Webcam

Übernachtungs-

angebote

Hotels, Pensionen &

andere Unterkünfte

Mobilität vor Ort

Mobilität vor Ort –

gut vernetzt und

flexibel im Urlaub

Shuttleservice >

Gästekarte

Vor Ort Vorteile

genießen und sparen

Verleih Sport-/

Freizeitausrüstung

Sportfachhändler,

Verleihstationen und

Bergsportschulen vor Ort

Anreise mit der Bahn

Zielbahnhof:

Trento und dann kostenlos weiter nach Dermulo und Cles per öffentliche Nahverkehrsmittel

Anreise mit

der Bahn