Menü

Villach zählt den grünsten Städten der Welt und dementsprechend groß ist auch das Transportangebot der Region rund um die Stadt. Egal, ob ein Besuch der Innenstadt, der Attraktionen am Ossiacher See oder ein Sprung ins Wasser des türkisblauen Faaker Sees: Als Gast fährt man mit der Erlebnis Card innerhalb der Region mit Sommerbussen, Wandertaxis und S-Bahnen gratis. Die Radbusse fahren sogar nach Tarvis in Italien, ins Gailtal und nach Spittal an der Drau.

Und wie nun vom Bahnhof zum Hotel? Ganz einfach! Mit dem Bahnhofshuttle Kärnten könnt Ihr euch kostengünstig vom nächstgelegenen Bahnhof direkt zur Unterkunft oder zu einem der 260 Ausflugsziele bringen lassen. Einfach bis 20:00 Uhr am Vortag buchen. www.bahnhofshuttlekaernten.at

Region Villach – Faaker See – Ossiacher See

Man nehme eine Portion urbanen Freigeist samt kultureller Höhenflüge und mediterranem Flair, mische dazu viel Natur, Wander-, sowie Bike-Möglichkeiten und als Sahnehäubchen eine Schiffstour auf kristallklaren Badeseen – et voilà: Das Erlebnis Region Villach – Faaker See – Ossiacher See serviert dir unvergessliche Tage. Zum Beispiel beim Wandern, denn die Region bietet das optimale geographische Umfeld für derartige Vorhaben: von der Mehrtagestour für engagierte Marschierer*innen bis hin zu gemütlichen Wanderungen mit Einkehrschwung. In Kärnten hat man mit dem Panoramaweg Südalpen und dem Alpe Adria Trail bekannte länderübergreifende Mehrtagestouren im Repertoire. Wem das zu viel ist, der entscheidet sich besser für die Veranstaltungsreihe HüttenKult, einen der Erlebniswanderwege für die ganze Familie oder die Slow Trails Bleistätter Moor oder Afritzer See. Die Natur rings um Villach lädt zum „Radeln“ ein, wie etwa der 5-Sterne-Drauradweg. Rad- oder Wanderausflüge können aber auch ins Rosental oder über den Gailradweg nach Hermagor führen, sowie natürlich zu den umliegenden Seen und Bergen. Das Busshuttle ist bei der Erlebnis CARD inklusive. Wer lieber etwas extremer unterwegs ist, für den ist lake.bike die richtige Marke. Das Unternehmen bietet spannende Trails und Touren in den unterschiedlichsten Formaten. Es empfiehlt sich, die zwei Flowtrails „Flowgartner“ und „Lowgartner“ auszuprobieren oder den schwierigeren Parthy Trail zu testen. Für Kinder gibt es dazu einen neuen Pumptrack in Drobollach oder den Kidspark auf der Gerlitzen Alpe. Auch in diesem Jahr hat sich das urban-freigeistige Villach ein passendes Motto ausgedacht: „Ein Hauptplatz zum Wohlfühlen“ wird durch Sitzinseln im Wohnzimmerstil, heimelige Straßenübergänge mit Lampenschirmen, bunte Fähnchen in einzelnen Straßen und Gassen gekonnt lässig inszeniert – so lässt sich die Villacher "Summerfeeling-Serie" erleben und genießen.


Mehr Infos zur Destination unter: www.visitvillach.at

Übernachtungs-

angebote

Hotels, Pensionen &

andere Unterkünfte

Mobilität vor Ort

Mobilität vor Ort –

gut vernetzt und

flexibel im Urlaub

Taxiunternehmen >
Autovermietung >

Gästekarte

Vor Ort Vorteile

genießen und sparen

Verleih Sport-/

Freizeitausrüstung

Sportfachhändler,

Verleihstationen und

Bergsportschulen vor Ort

Weitere Aktivitäten

Radfahren

Radwege gesamt

1.500

Kilometer

Wandern

Wanderwege gesamt

3.500

Kilometer

Webcam

Anreise mit der Bahn

Zielbahnhof:

Villach, Annenheim, Steindorf/Ossiacher See, Villach-Warmbad, Faak am See

Anreise mit

der Bahn